Braunfels-Neukirchen Feuerwehr

Die Feuerwehr in Neukirchen erhält ein Bürgersonnenkraftwerk.

Das Sonnenkraftwerk wird eine Spitzenleistung von 27 Ki­lo­­watt erreichen und könnte so etwa 9 private Haus­hal­te mit klima­freundlicher Energie von der Sonne versorgen.
Die Feuerwehr wird einen großen Teil des erzeugten Sonnen­stroms direkt von der Anlage kaufen. So kann für den Strom ein höherer Verkaufspreis als bei der reinen Netz­ein­spei­sung realisiert werden. Auch kann die Anlage darüber hinaus nach Ende der EEG-Vergütung in 20 Jahren weiter betrieben werden.

Wer sich an diesem Kraftwerk beteiligen möchte, kann über unser Teilnahmeformular weitere Informationen anfordern.

>>Zum Teilnahmeformular

Die Feuerwehr in Neukirchen eignet sich sehr gut für ein Bürgersonnenkraftwerk.

Die Dacharbeiten sind abgeschlossen. Das Bürgersonnenkraftwerk ist „betriebsbereit im Sinne des EEGs“.

Auch das zweite Bürgersonnenkraftwerk in Braunfels ist bereits vollständig mit Modulen belegt. Nun geht es daran die internen Elektroarbeiten abzuschließen. Diese sind im Regelfall deutlich aufwendiger als die reinen Dacharbeiten. 

Wir halten Sie an dieser Stelle über den Verlauf den arbeiten auf dem Laufendem.