Wenn Sie Probleme mit der Anzeige des Newsletters haben, klicken Sie bitte hier

Sonnenpost - der Newsletter der Sonneninitiative e.V. - Ausgabe 13/19, 11. Juli 2019

Themen dieser Ausgabe:

  • Photovoltaik erstmals stärkste Energiequelle
  • Verein setzt auf Webinare
  • Steinmühle weiht Bürgersonnenkraftwerke feierlich ein
  • Die Halbjahreserträge 2019 toppen das Vorjahr
  • Projekte zum Mitmachen
  • Aktuelle Baustellen

Liebe Sonnenfreund*innen,

hinter uns liegt ein tolles erstes Halbjahr 2019 für die solare Stromgewinnung. So konnte diese verschiedene Ertragsrekorde brechen und im Juni sogar mit 19 % den größten Teil im deutschen Strommix stellen. Das kann aber nur ein Zwischenziel sein. Wir werden gemeinsam mit Ihnen weiter alles daran setzen den Ausbau der Photovoltaik massiv auszuweiten. Dazu werden wir Ihnen in den kommenden Wochen neue Bürgersonnenkraftwerke vorstellen, an denen Sie sich beteiligen können.
Wenn auch Sie etwas für den Klimaschutz bei Ihnen vor Ort machen möchten, sprechen Sie doch Ihren kommunalen Vertreter darauf an, warum noch nicht alle öffentlichen Dächer mit Photovoltaik ausgestattet sind. Auch Ihr Arbeitgeber wäre ein potenzieller Ansprechpartner. Die Vereinserfahrung zeigt, dass hier oftmals „dicke Bretter“ gebohrt werden müssen, bis es zu wirklichen Maßnahmen kommt. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne dabei.

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Lektüre der aktuellen Sonnenpost.

Photovoltaik erstmals stärkste Energiequelle

Im Juni 2019 war die Photovoltaik die stärkste Energiequelle in Deutschland. Stärker sogar als die ungeliebte Braunkohle. Ein Heureka-Erlebnis für den Verein – denn 2003 wurde PV noch belächelt.

>>zum Artikel

Verein setzt auf Webinare

Um zukünftig noch einfacher mit neuen und alten Partnern*innen in Kontakt treten zu können, bietet der Verein ab sofort auch Webinare an.

>>zum Artikel

Steinmühle weiht Bürgersonnenkraftwerke feierlich ein

Marburg. Die große Schule im Süden Marburgs setzt voll auf erneuerbare Energien. Neben dem Wasserkraftwerk sind nun weitere Bürgersonnenkraftwerke entstanden.

>>zum Artikel

Die Halbjahreserträge 2019 toppen das Vorjahr

Letztes Jahr um diese Zeit haben wir uns über die sehr guten Sonnenerträge 2018 unserer Bürgersonnenkraftwerke gefreut. 2019 hat nun nochmals ein paar Kilowattstunden oben drauf gepackt.

>>zum Artikel

Projekte zum Mitmachen

Aktuell gibt es viele Teilnahmemöglichkeiten. Wer mitmachen möchte, kann sich in das Formular (>>hier) eintragen. 

Die aktuellen Projekte:

*BSKW = Bürgersonnenkraftwerk

Linktipp: Was passiert mit unserem Klima? Auf http://www.klimafolgenonline.com/ können Sie verschiedene Zukunftsszenarien durchspielen. Ein interessantes aber nicht immer erfreuliches Experiment.

Mit sonnigen Grüßen,

Ihre Sonneninitiative e.V.

Jan Simon

 

 

 

   Newsletter abbestellen