Frankfurt Paul-Ehrlich-Schule

Frankfurt. Neben vielen anderen Schulen erhält auch die Paul-Ehrlich-Schule ein Bürgersonnenkraftwerk.

Frankfurt setzt seinen Kurs in Richtung einer klimaneutralen Zukunft konsequent fort. Ein gutes Beispiel dieser Ambition ist die Ausstattung der Paul-Ehrlich-Schule mit einer hochmodernen Photovoltaik-Anlage, die eine beeindruckende Leistung von rund 200 kWp vorweisen kann. Diese zukunftsorientierte Investition ermöglicht es, einen erheblichen Teil des benötigten Stroms direkt vor Ort zu erzeugen und damit den Energiebedarf des Gebäudes nachhaltig zu decken.

Für alle, die Teil dieses Projeks werden möchten, bieten wir die Möglichkeit, sich über unser Teilnahmeformular zu registrieren. Seien Sie dabei und unterstützen Sie uns auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren Zukunft.

>>zum Teilnahmeformular

Das Flach der Schule wir meiner nach Osten und Westen ausgerichteten PV-Anlage ausgestattet.