Flörsheim Betriebsgebäude BA2

Flörsheim am Main. Das Betriebsgebäude der Stadt produziert bereits seit fast 10 Jahren Sonnenstrom. Jetzt bekommt es einen weiteren Bauabschnitt.

Gut 25 kWp sind schon auf dem Dach des Betriebsgebäudes seit 2009 installiert.

Jetzt kommen in Rahmen von Umbauarbeiten noch einmal ca. 52 kWp hinzu.

 

 

Auf dem Dach des Betriebsgebäudes ist noch Platz für Sonnenmodule.

Bereits am 04.10.2018 wurde mit dem Bau des Bürgersonnenkraftwerks begonnen. Seit dem ist viel passiert.

Nachdem die defekten Dünnschichtmodule demontiert und entsorgt wurden, nutzten die Handwerker die Gelegenheit verschiedenen Ausbesserungsarbeiten am Dach auszuführen.

Darauf folgend konnte dann mit dem eigentlichen Bau des neuen Bürgersonnenkraftwerks begonnen werden.

Zunächst wurden die Montagegestelle, die für den sicheren Halt der neuen kristallinen Module sorgen, fest auf dem Dach montiert.

Gleich danach konnten die ersten Sonnenmodule auf das Dach befördert und an ihrem zukünftigen Einsatzort verschraubt werden.

Ein Großteil der Dacharbeiten ist bereits abgeschlossen. Wie es mit den Arbeiten auf dem Dach und an der hausinternen Elektrik weiter geht, erfahren Sie an dieser Stelle.

Update: 01.11.2018

Das Bürgersonnenkraftwerk ist betriebsbereit im Sinne des EEGs und warten auf den Netzanschluss des örtlichen Netzbetreibers.

 

 

Im ersten Arbeitschritt wurden die Montagegestelle mit dem Dach verschraubt.

Die professionellen Solarteure verschrauben die Module mit der Unterkonstruktion.

Der größte Teil der Module ist bereits fertig montiert.

Damit die Handwerker sicher arbeiten können, wurde der gesamte Betriebshof eingerüstet.

Jedes einzelne Modul wird von Hand mit dem Dach verschraubt.