Bau auf dem Stadtbauhof und der Feuerwehr Ebern

Bevor die Bürgersonnenkraftwerke auf der Feuerwehr bzw. auf dem Stadtbauhof installiert werden können, müssen die Dächer saniert werden. Damit wurde nun begonnen.

Alle Asbestplatten wurden von einem darauf spezialisierten Unternehmen fachgerecht demontiert und entsorgt.

Im nächsten Schritt wurden bereits viele der neuen Trapezbleche montiert. Schon bald können die ersten Module auf dem neuen Dach angebracht werden. 

Update 14.01.2021

Das Bürgersonnenkraftwerk auf der Feuerwehr wartet bereits seit dem letzten Jahr auf den Netzanschluss durch den Netzbetreiber. Die Bauarbeiten auf dem Stadtbauhof sind noch im vollen Gange.

(Leider können wir momentan keine aktuellen Bilder liefern. Diese reichen wir schnellstmöglich nach)

Wir halten Sie an dieser Stelle über den Verlauf der Arbeiten auf dem Laufenden.

Ein Spezialunternehmen kümmert sich um die Asbestsanierung

Die Trapezbleche warten auf ihren Einsatz.

So sehen die neuen Dächer nach der Sanierung aus.