Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Wo wünschen Sie sich eine E-Tankstelle? 

Der Verein setzt sich weiter für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobiltät ein. Um zu wissen wo eine Ladesäule Sinn macht, benötigen wir Ihre Hilfe.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Termine │ Termin Einzelansicht

Donnerstag, 15. Mai 2014 , 14:00 - 17:00 Uhr

Georg-Gaßmann-Stadion, vor Sportlereingang der Sporthalle, 35037 Marburg

10 Jahre Bürgersonnenkraftwerke der Sonneninitiative e.V. in Marburg

Marburg. Seit 10 Jahren produzieren Bürgersonnenkraftwerke in Marburg Sonnenstrom. Das wollen wir feiern. Gäste sind u.a. Bürgermeister Dr. Franz Kahle und der Sonnenflüsterer aus Bürstadt.


Vor 10 Jahren, im Frühling 2004, haben die ersten Bürgersonnenkraftwerke der Sonneninitiative e.V. in Marburg ihre Sonnenernte begonnen: das Bürgersonnenkraftwerk Siebenkorn und das Bürgersonnenkraftwerk Georg-Gaßmann-Stadion. Allein diese beiden haben der Umwelt bisher 234.000 kg Kohlendioxid erspart.

Das möchten wir während der bundesweiten „Woche der Sonne“ feiern! Dazu lädt der Verein zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken vor dem Bürgersonnenkraftwerk Georg-Gaßmann-Stadion ein.

Wir freuen uns, dass Marburgs Bürgermeister Dr. Franz Kahle, der wesentlichen Anteil am Entstehen aller Bürgersonnenkraftwerke in Marburg hat, kommen wird.

Gleichzeitig freuen wir uns, dass der Sonnenflüsterer Erhard Renz aus Bürstadt dazu kommt. Er wird mit seiner kabarettistischen Art die aktuellen energiepolitischen Geschehnisse für uns auf die Schippe nehmen.


10 Jahre Bürgersonnenkraftwerke der Sonneninitiative e.V. in Marburg
Termin: Donnerstag, 15. Mai 2014 , 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: Georg-Gaßmann-Stadion, vor Sportlereingang der Sporthalle, 35037 Marburg
zum Seitenanfang