Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf der Seniorenwohnanlage II und der Kita St.Vincent 

Großkrotzenburg. Die Bürgersonnenkraftwerke auf der Seniorenwohnanlage und der Kindertagesstätte sind Dachseitig fertig gestellt. Auch mit den Elektroarbeiten in den Gebäuden wurde schon begonnen.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin │ Nachrichten über Erneuerbare

Forscher an der britischen University of Exeter haben einen stromerzeugenden Glasbaustein entwickelt.

Fichten und Buchen können mit dem sich rasch verändernden Klima kaum Schritt halten. Die Fichte ist der Baum des Jahres 2017 in Deutschland.

Deutschland schwimmt in Strom. Seit Jahren wissen wir nicht wohin mit dem vielen Überschussstrom. Ganze Windparks müssen öfter abgeschaltet werden und viele fossile Kraftwerke laufen in Reserve. Doch die alte fossil-atomare Energiewirtschaft warnt schon wieder davor, dass die Lichter ausgehen könnten. Ein Kommentar von Franz Alt

Die Bundestagswahl im Herbst entscheidet darüber, wie ernst wir die Energiewende nehmen. Ein Interview von Benjamin von Brackel mit der Energieökonomin Claudia Kemfert.

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) installieren in Volketswil einen Batteriespeicher mit einer Maximalleistung von 18 Megawatt.

Deutschlands Kohleländer fordern Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) auf, gegen die strengeren Schadstoff-Grenzwerte der EU für Kohlekraftwerke zu klagen, berichtet das Magazin Der Spiegel in seiner neuen Ausgabe.

Neue Studie: Was hält Europa zusammen? Die EU nach dem Brexit. Eine repräsentative Acht-Länder-Studie der FES. Trotz Brexit, Trump und Krisen: 60 Prozent der EU-Bürger wollen mehr Zusammenarbeit in Europa – in Deutschland sind es sogar 80 Prozent.

Die Flüchtlingskrise spielt im Bundestagswahlkampf kaum eine Rolle, ihre Ursachen schon gar nicht. Erledigt hat sich das Problem aber bei Weitem nicht, warnen jetzt die Grünen und fordern ein Frühwarnsystem für Klimakrisen. Von Joachim Wille

„Passion for Planet – Leben als Tierfilmer" am wird 23.8.2017, 22:45 Uhr im Ersten gezeigt. Dokumentarfilm begleitet fünf der besten und erfolgreichsten Tierfilmer der Welt auf ihren Reisen rund um den Globus .

Anders als vielen anderen macht US-Präsident Donald Trump Dr. Jan Hildenhagen wenig Sorgen: Sein Blick auf die amerikanische Geschichte zeigt, dass es schon lange vor Trump ähnliche Präsidenten gegeben hat, die als politisch unerfahrene Männer an die Macht kamen und als vermeintlich unberechenbare Alleinherrscher regierten.

Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung kritisiert in einer Studie die bisherige Finanzierung der Energiewende. Diese laste auf Verbrauchern, Handel und Kleingewerbe, die Industrie werde nach wie vor von der gemeinsamen Finanzierung weitgehend befreit.

Jahrelang hatten Forscher angenommen, dass es bei der Reaktion einen hoch instabilen Zwischenzustand geben müsse. Nachweisen konnte ihn niemand. Bis jetzt. Martin Winkler und Thomas Happe haben einen flüchtigen Zwischenzustand eines Enzyms dingfest gemacht.

Das insolvente Fernzug-Startup Locomore wird von einem tschechischen Bahnunternehmen übernommen, Vertriebspartner wird Flixbus. Die Züge rollen demnächst wieder zwischen Berlin und Stuttgart. Auch der ökologische Anspruch solle weiterverfolgt werden.

Bergahornweiden sind wahre Hotspots der Artenvielfalt. Hunderte von Moos- und Flechtenarten leben an und auf den Bäumen und auch am Boden darunter herrscht reiche Vielfalt.

Mitglieder der Berlin-Potsdamer Graduiertenschule HyPerCells haben Perowskit-Dünnschichtsolarzellen mit Rekordwirkungsgraden von deutlich über 20 Prozent entwickelt.

In einer Zeit, in der so viele Menschen ob der täglichen Flut der grausamen Nachrichten zwischen Verzweiflung und Resignation schwanken, brauchen wir Vorbilder: Teil 28

Der Traum auf vier Rädern lebt: Mehr als 40 Prozent der Deutschen planen einen Autokauf.

US-Klimabericht soll im Jahr 2018 veröffentlicht werden- Viele Ergebnisse sind bereits bekannt.

In Deutschland hat der Wahlkampf für die Bundestagswahl im September begonnen, Energiewendethemen sind dabei offensichtlich nachrangig. Nur die Grünen starten nun mit einer Solar-Offensive – dabei steht die Demokratisierung von Solarstrom im Fokus.

Deutsche Umwelthilfe warnt vor stark wachsenden Müllbergen in der Bundesliga.

zum Seitenanfang