Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Wo wünschen Sie sich eine E-Tankstelle? 

Der Verein setzt sich weiter für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobiltät ein. Um zu wissen wo eine Ladesäule Sinn macht, benötigen wir Ihre Hilfe.

Umbau der PV-Anlagen auf der Lindenauschule in Hanau 

Nachdem die Eigentümer des Bürgersonnenkraftwerks auf der Lindenauschule grünes Licht für den Umbau gegeben haben, wurde nun mit den Arbeiten begonnen.

Umbau auf der Kopernikusschule in Freigericht 

Auch in Freigericht wurde nach Zustimmung der Teilnehmer mit dem Umbau der Anlage auf der Kopernikusschule begonnen.

Bau auf dem ALDI-Markt in Steffenberg-Niedereisenhausen  

Auf dem ALDI-Markt in Niedereisenhausen wird endlich gebaut.

Bau auf der Adolf-Reichwein-Schule Marburg  

Die Dachsanierungsarbeiten auf der Adolf-Reichwein-Schule sind leider noch nicht abgeschlossen. Deshalb können die Solateure noch nicht mit der Montage der neuen Photovoltaikanlage beginnen

Umbau der PV-Anlagen auf der Füll- und Sortierhalle in Neu-Anspach 

Die durch die Eigentümergemeinschaft in Auftrag gegebenen Umbauarbeiten sind in vollem Gange.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin │ Nachrichten über Erneuerbare

Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) legt „Impulspapier Bürgerstromhandel“ vor.  

Im Verkehrssektor sind die Emissionen in den letzten Jahren gestiegen statt gesunken.

BUND legt Fünf-Punkte-Forderungskatalog vor.

Konkurrenzdruck wächst, Anteil am Export schrumpft.

Die Kommission hat auf dem Pariser Gipfeltreffen „One Planet Summit“ eine Reihe von Initiativen für eine moderne und saubere Wirtschaft angekündigt.

Mensch, Natur und Umwelt (nicht nur) in Südbaden, Elsass und am Oberrhein.

Alle Parteien im Deutschen Bundestag – außer der AfD – sind sich darin einig, dass die globale Klimaerhitzung das größte Problem des 21. Jahrhunderts ist. Angela Merkel sagt: „Die Klimaerwärmung ist die Überlebensfrage der Menschheit“. Ein Kommentar von Franz Alt

Böden speichern weniger CO2, was den Teufelskreislauf in Gang setzt.

Das deutsche Klima könnte sich radikal ändern.  

Photovoltaikexperten von WIRSOL ziehen positive Bilanz für Mieter und Vermieter.

Das „Impulspapier Bürgerstromhandel“ zeigt konkret, wie Privatpersonen zu Verkäufern von erneuerbar erzeugtem Strom an ihre NachbarInnen werden können.

CO2-Emissionen im Konsumsektor dennoch unverändert.

Produkte mit höherer Effizienz und das China Top-Runner-Programm.

Derzeit diskutieren Politik und Industrie kontrovers die Rohstoffversorgung der Elektromobilität.

Umweltverbände und Wirtschaftsvertreter verbuchen den Pariser "One Planet Summit" als Erfolg. Versicherer, Banken und Regierungen haben versprochen, sich noch schneller von den fossilen Energien zu lösen. Macron lässt sich als Klimavorreiter feiern und erhöht den Druck auf Deutschland. Von Benjamin von Brackel

Europa steht vor einer Renaissance der Solarenergie. Nach Jahren des Rückschritts könnte der Photovoltaik-Zubau im kommenden Jahr wieder kräftig anziehen. Energieanalysten von GTM Research in den USA gehen in einer aktuellen Studie von einem Zuwachs von 35 Prozent für 2018 aus.

Vor einem Jahr begann das größte Forschungsprojekt für die Energiewende. Das Kopernikus-Projekt soll einen Masterplan für den Umbau des Energiesystems liefern. Nun ziehen die Wissenschaftler in Berlin Zwischenbilanz. Aus Berlin Benjamin von Brackel

Für 15 Städte und Gemeinden besteht  die Möglichkeit, sich kostenfrei am Labeling-Verfahren zu beteiligen.

NGO-Bericht: Hunderte unbegleitete geflüchtete Kinder sind in Griechenland schutzlos dem Winter ausgeliefert - Chronische Mängel bei der Versorgung von Flüchtlingen und dem Zugang zum Asylverfahren.

Hausaufgaben für Bundesregierung - Germanwatch begrüßt Ankündigungen beim Gipfel in Paris, fordert aber mehr Finanzierung für Anpassung an den Klimawandel.

zum Seitenanfang