Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin │ Einführung Direktverkauf │ Vorteile des Direktverkaufs vor Ort

Vorteile des Direktverkaufs

Hier noch einmal die Vorteile des Direktverkaufs vor Ort zusammengefasst.

Mehr Stromkäufer

Verkaufen Sie Ihren Sonnenstrom nicht nur an den Netzbetreiber. Gewinnen Sie mehr Unabhängikeit durch Verkauf des Sonnenstroms auch an die Gebäudenutzer.

Dynamik für Strompreise

Strompreise kennen gewöhnlich nur eine Richtung: nach oben. Nur die EEG-Vergütung bleibt über die gesamte Laufzeit gleich. Der direkte Verkaufspreis steigt mit den Strompreisen.

Netze sparen

Direkt verbrauchter Strom wird nicht über das öffentliche Stromnetz transportiert. Folgerichtig fallen auch keine Netzentgelte an.

Weniger EEG-Umlage

Alle Stromkäufer zahlen EEG-Umlage. Käufer von vor Ort erzeugtem Strom sind davon teilweise befreit (sog. Grünstromprivileg).

Sicherheit durch EEG

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz sichert Ihnen einen Mindestertrag aus der Photovoltaikanlage für volle zwanzig Jahre.

Strompreisbremse für Gebäudenutzer

Sie profitieren von höheren Verkaufspreisen als bei der EEG-Vergütung. Dennoch beziehen die Gebäudenutzer die Energie vom Dach günstiger als aus dem Netz.

Verdoppelung der wirtschaftlichen Nutzungsdauer

Wenn nach 20 Jahren die EEG-Vergütung ausläuft, kann die PV-Anlage mit sehr geringen Kosten weitere 20 Jahre Strom erzeugen.

Bonus wächst mit jedem Jahr

Der Mehrerlös durch den Direktverkauf vor Ort kann sich wie der Strompreis jedes Jahr erhöhen. Dies sichert die Rendite des Sonnenkraftwerks auch in ferner Zukunft.

Erhöhung der Direktverkaufsquote

Mittels moderner Stromspeicher kann in Zukunft die Direktverkaufsquote erheblich erhöht werden.


<< zurück                                                       zurück zum Inhaltsverzeichnis >>

 

zum Seitenanfang