Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 
Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin

Aktuelle Meldungen

Die Verfeuerung von Kohle und Öl kostet jeden Tag Menschen das Leben. Reiche Industriestaaten wie Deutschland müssen bei der Energiewende mehr Tempo machen.

Natrium statt Lithium, längere Lebensdauer, dreifach höhere Kapazität und schnellere Ladezeiten. Wird der umweltfreundliche Superakku bald den Speichermarkt revolutionieren?

Die russische Regierung plant die bisher illegale Gewinnung von Elektrizität durch private Photovoltaik-Anlagen mit einer garantierten Einspeisevergütung zu fördern. Konkrete Entwürfe der Gesetzesänderung sollen bis zum 01. April 2017 ausgearbeitet werden.

Große Überraschung in der Branche. Durch den unerwartet stark angestiegen Zubau von Photovoltaikanlagen im Dezember des letzten Jahres wird es nun doch nicht zur erwarteten Vergütungsanhebung kommen.

Das weltweit agierende Mineralöl- und Erdgas-Unternehmen will sich offenbar für die Zukunft rüsten. Allerdings zunächst erst nur in den Niederlanden und in Großbritannien. Zusätzlich soll die Ladezeit zukünftig sinnvoll genutzt werden.

Der von Dr. Werner Neumann für 2017 initiierte Solarpark für das Kinderzentrum für Erholung und Rehabilitation NADESHDA (dt.: Hoffnung) erhält von der weißrussischen Regierung den höchsten Vergütungssatz.

Was bringt ein Bürgersonnenkraftwerk eigentlich im Winter an Leistung? Wir vergleichen eine Anlage an einem Sonnentag im Winter und Sommer.

Die Erzeugungskosten für Sonnenstrom sind heute schon niedriger als die Bezugskosten für Netzstrom. Was liegt also näher, als sich von Solarstromerzeugern vor Ort den günstigen Strom liefern zu lassen und sich mit ihnen den Gewinn zu teilen?

Main-Taunus-Kreis. Das neue Feuerwehrgebäude in Kelkheim-Münster bekommt ein modernes Sonnenkraftwerk aufs Dach.

Main-Taunus-Kreis. Bürgersonnenkraftwerk Nr. 5 für Kelkheim: Jetzt hat auch der Ortsteil Fischbach eine solche Anlage, auf dem Bürgerhaus.

zum Seitenanfang