Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Wo wünschen Sie sich eine E-Tankstelle? 

Der Verein setzt sich weiter für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobiltät ein. Um zu wissen wo eine Ladesäule Sinn macht, benötigen wir Ihre Hilfe.

Umbau der PV-Anlagen auf der Lindenauschule in Hanau 

Nachdem die Eigentümer des Bürgersonnenkraftwerks auf der Lindenauschule grünes Licht für den Umbau gegeben haben, wurde nun mit den Arbeiten begonnen.

Umbau auf der Kopernikusschule in Freigericht 

Auch in Freigericht wurde nach Zustimmung der Teilnehmer mit dem Umbau der Anlage auf der Kopernikusschule begonnen.

Bau auf dem ALDI-Markt in Steffenberg-Niedereisenhausen  

Auf dem ALDI-Markt in Niedereisenhausen wird endlich gebaut.

Bau auf der Adolf-Reichwein-Schule Marburg  

Die Dachsanierungsarbeiten auf der Adolf-Reichwein-Schule sind leider noch nicht abgeschlossen. Deshalb können die Solateure noch nicht mit der Montage der neuen Photovoltaikanlage beginnen

Umbau der PV-Anlagen auf der Füll- und Sortierhalle in Neu-Anspach 

Die durch die Eigentümergemeinschaft in Auftrag gegebenen Umbauarbeiten sind in vollem Gange.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin │ Artikel des Vereins │ Verein nun auch in sozialen Medien aktiv – Gewinnspiel zum Start

Der Gewinner erhält eine PV-Anlage bei einem Bürgesonnenkraftwerk

07.09.2016

Verein nun auch in sozialen Medien aktiv – Gewinnspiel zum Start

Facebookauftritt des Vereins

Twitterauftritt des Vereins

1. Preis: Ein Kilowatt peak (rund 4 Module) bei einem Bürgersonnenkraftwerk

Um mit den Themen des Vereins zukünftig noch mehr und gerade jüngere Menschen zu erreichen, ist die Sonneninitiative nun auch auf Facebook und Twitter vertreten.

Es zeigt sich seit Jahren, dass gerade die jüngere Generation immer mehr Informationen über die neuen sozialen Netzwerke beziehen und austauschen. Der Verein möchte über Facebook und Twitter noch mehr an der breiten Diskussion zur regionalen Energiewende teilnehmen.

Um den Start in den sozialen Netzwerken gebührend zu feiern, verlost der Verein eine Anlage bei einem Bürgersonnenkraftwerk (ein Kilowatt peak) im Wert von 1.300 Euro und weitere Preise. Mitmachen ist ganz einfach:

  1. Kennen Sie eine Institution/Person, die über große Dächer verfügt (z.B. Schulen, Sporthallen, Firmengebäude, Schwimmbäder, ...)?

  2. Können Sie sich vorstellen, dass diese Institution/Person einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten möchte, ohne eigenes Geld in die Hand zu nehmen?

  3. Seite der Sonneninitiative liken/followen.

  4. Institution/Person in Facebook bzw. Twitter verlinken bzw. ein @mention setzen.

Zu Facebook: www.facebook.com/sonneninitiative

Zu Twitter: www.twitter.com/sonneninitiativ

Kommt bis zum 30.4.2017 ein Dachmietvertrag für ein Bürgersonnenkraftwerk zustande, nimmt derjenige, der die Person/Institution verlinkt hat, automatisch an der Auslosung um die Preise teil.

Wer in beiden Netzwerken aktiv ist hat die doppelte Chance. Auch genauere Angaben zum möglichen Dachgeber (Ansprechpartner, Idee für ein Dach o.ä.) erhöhen die Chancen.

Der Verein freut sich auf eine rege Beteiligung!

Es gelten die Teilnahmebedingungen für Online-Gewinnspiele: http://www.sonneninitiative.org/kontakt/impressum.html.

zum Seitenanfang