Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Wo wünschen Sie sich eine E-Tankstelle? 

Der Verein setzt sich weiter für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobiltät ein. Um zu wissen wo eine Ladesäule Sinn macht, benötigen wir Ihre Hilfe.

Umbau der PV-Anlagen auf der Lindenauschule in Hanau 

Nachdem die Eigentümer des Bürgersonnenkraftwerks auf der Lindenauschule grünes Licht für den Umbau gegeben haben, wurde nun mit den Arbeiten begonnen.

Umbau auf der Kopernikusschule in Freigericht 

Auch in Freigericht wurde nach Zustimmung der Teilnehmer mit dem Umbau der Anlage auf der Kopernikusschule begonnen.

Bau auf dem ALDI-Markt in Steffenberg-Niedereisenhausen  

Auf dem ALDI-Markt in Niedereisenhausen wird endlich gebaut.

Bau auf der Adolf-Reichwein-Schule Marburg  

Die Dachsanierungsarbeiten auf der Adolf-Reichwein-Schule sind leider noch nicht abgeschlossen. Deshalb können die Solateure noch nicht mit der Montage der neuen Photovoltaikanlage beginnen

Umbau der PV-Anlagen auf der Füll- und Sortierhalle in Neu-Anspach 

Die durch die Eigentümergemeinschaft in Auftrag gegebenen Umbauarbeiten sind in vollem Gange.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin │ Artikel des Vereins │ Verein startet eigenen Videokanal

Verein bietet kurze Videos zu relevanten Themen an

18.01.2017

Verein startet eigenen Videokanal

Videos und Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. Deswegen möchte der Verein zukünftig zusätzlich zu den altbewährten Webartikeln auch kurze Videos zu bestimmten Themen anbieten.

In dem neu gestarteten Kanal sollen aktuelle Projekte des Vereins begleitet werden. Beispielsweise soll es nun auch immer wieder mal Bewegtbilder von den Baustellen geben. Außerdem sollen Themen wie Technik, Gesetzgebung und politische Geschehnisse rund um die Energiewende und die Photovoltaik Teil des neuen Mediums werden.

Da moderne Medien durch die Interaktionen mit den Zuschauern leben, ist geplant, dass Teilnehmer des Vereins auf Veranstaltungen zu Wort kommen können, in dem sie über ihre Erfahrung mit der Sonneninitiative berichten. Ehrlich und direkt.

Gerne nimmt der Verein auch Ideen zu neuen Videos an. So ist es denkbar themenbezogene Infovideos zu erstellen, die direkt auf die Fragen von Teilnehmern eingehen.

Alle Videos werden auf dem vereinseigenen Youtube-Channel wie auch auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Natürlich werden Sie zusätzlich wie gewohnt über die Vereinshomepage und den Newsletter über neue Videos informiert.

Los geht es mit einem kleinen Drohnenrundflug über verschiedene Bürgersonnenkraftwerke:



zum Seitenanfang