Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin │ Archiv │ Energiemesse Bad Endbach

Wieder ein voller Erfolg

Energiemesse in Hartenrod

Das Info-Material der Sonneninitiative erfreute sich wieder großer Beliebtheit

Landrat Robert Fischbach sorgt sich bei der Eröffnung um unser Klima

Zum zweiten Mal veranstaltete der Verein Sonneninitiative e.V. zusammen mit dem Gewerbeverein und der Gemeinde Bad Endbach eine Energiemesse. Sie fand am Samstag, dem 10., und Sonntag, dem 11. März 2007, im Gemeindezentrum Jeegels Hob in Hartenrod statt.

Zahlreiche Besucher kamen aus der Gemeinde und dem Umland in das nagelneue Gemeindezentrum. Besitzer von Immobilien, ob Zweckbauten, Miets- oder Einfamilienhäuser, waren dabei in der Mehrzahl. Das Thema „Heizen“ stand für die meisten ganz oben auf der Liste.

Einen besonderen Schwerpunkt bildeten hierbei erneuerbare Energien, beispielsweise die Solar- und Holzheiztechnik. Naturgemäß kam auch das Thema Energiesparen bei den knapp 20 Ausstellern aus der Region nicht zu kurz.

Bürgermeister Markus Schäfer, Landrat Robert Fischbach, Gewerbevereinsvorsitzender Gerolf Happel und Vereinsvorsitzender Volker Klös

Aussteller:

  • Seitz & Klingelhöfer, Bad Endbach
  • Elektro Grundel, Bad Endbach
  • Sparkasse Marburg-Biedenkopf
  • Jochem Fensterschutz, Günterod
  • Maler Klaus Pitz, Gladenbach
  • Energieberatung Dietermann, Dillenburg
  • VR Bank Biedenkopf-Gladenbach
  • e-con Energieconsulting, Weimar
  • e-on Mitte
  • Dynacorps, Biedenkopf
  • Biosystemhaus Oczko + Klein,
  • Ebsdorfergrund
  • Jörg Laske, Bad Endbach
  • Sonneninitiative e.V., Marburg
  • pro-ökofitabel, Stadtallendorf
  • Energiezentrum Hessen, Marburg
  • Paradigma Erich Mank, Lollar
  • Elektro-Rühl, Lohra-Kirchvers
  • SunTechnics, Linden


Programm:

Samstag, 10.März 2007

  • 10:00 Uhr Beginn der Energiemesse
  • gegen 11:00 Uhr Grußwort Landrat Fischbach
  • 15:00 - 15:30 Uhr Vortrag „Thermische Solaranlagen - Wärme aus der Sonne“
  • 16:00 - 16:30 Uhr Vortrag „Energie aus Holz - modernes Heizen mit Holz oder Pellets“
  • 17:00 - 17:30 Uhr Vortrag „Heizen mit Erdwärme - Geothermie als ‚Dauerenergie’ “
  • 18:00Ende des Messetages


Sonntag, 11. März

  • 10:00 Uhr Beginn des Messetages
  • 15:00 - 15:30 Vortrag: „Photovoltaikanlagen als Bürgersonnenkraftwerke - Strom aus der Sonne“
  • 16:00 - 16:30 Vortrag: „Energiesparen durch Thermographie - Energetische Gebäudesanierung“
  • 17:00 - 17:30 Vortrag „Energie aus Blockheizkraftwerken - Kleinkraftwerke auch für Einfamilienhäuser“
  • 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung
zum Seitenanfang