Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf dem Niederwälder Kindergarten Bärenhöhle 

Kirchhain-Niederwald. Unter den staunenden Augen der Kindergartenkinder wurden alle Module sicher auf dem Dach verschraubt. Ebenso wie auf dem Dorfgemeinschaftshaus wird in den nächsten Tagen mit den Elektroarbeiten im Haus begonnen.

Bau auf dem Dorfgemeinschaftshaus in Kleinseelheim 

Kirchhain-Kleinseelheim. Die Bauarbeiten auf dem Kleinseelheimer Dorfgemeinschaftshaus haben diese Woche begonnen. In den letzten Tagen konnte die Unterkonstruktion für die Solarmodule bereits fertig montiert werden.

Bau auf dem Dorfgemeinschaftshaus in Niederwald 

Kirchhain-Niederwald. Auf dem Dorfgemeinschaftshaus sind dachseitig alle Baumaßnahmen abgeschlossen. Alle Module liegen auf dem Dach und sind sicher verschraubt. In den nächsten Tagen wird dann mit der Elektroinstallation im Gebäude begonnen.

Bau auf den Mainfränkischen Werkstätten in Gemünden-Wernfeld dachseitig abgeschlossen 

Während weite Teile Deutschland dieser Tage mit schneefall konfrontiert wurden, blieb Wernfeld noch schneefrei. Unsere Solarmonteure nutzten die günstige Wetterlage und konnten so bereits alle Photovoltaikmodule fertig montieren.

Der Bauhof in Gössenheim produziert ab sofort Sonnenstrom 

Das Bürgersonnenkraftwerk auf dem Bauhof in Gössenheim wurde ebenso wie das Sonnenkraftwerk auf der Bachgrundschule am 18.10.2016 ans Netz genommen.

Sonnenkraftwerk Bachgrundschule in Gössenheim ist am Netz 

Am 18.10.2016 erfolgte der Netzanschluss der Bachgrundschule in Gössenheim.

Sie sind hier: Home │ Sonnenmagazin

Aktuelle Meldungen

Natrium statt Lithium, längere Lebensdauer, dreifach höhere Kapazität und schnellere Ladezeiten. Wird der umweltfreundliche Superakku bald den Speichermarkt revolutionieren?

Die russische Regierung plant die bisher illegale Gewinnung von Elektrizität durch private Photovoltaik-Anlagen mit einer garantierten Einspeisevergütung zu fördern. Konkrete Entwürfe der Gesetzesänderung sollen bis zum 01. April 2017 ausgearbeitet werden.

Seit Anfang des Jahres beteiligt sich der Verein an einem Projekt von UnternehmensGrün e.V.. Schülern des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums in Gießen zeigt der Verein, wie man Dächer auf Eignung für Photovoltaikanlagen prüft und konkret Bürgersonnenkraftwerke initiiert. Ziel ist es, auf dem Gymnasium oder einer anderen Schule in Gießen ein Bürgersonnenkraftwerk zu errichten.

Im öffentlichen Diskurs ist immer wieder die Rede von CO2-Ausstößen und -Einsparungen. Diese werden in Tonnen angegeben. Was aber genau eine Tonne CO2 ist, können sich die Wenigsten vorstellen.

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Die ersten vier Bürgersonnenkraftwerke in Kirchhain sind betriebsbereit. Sobald der Netzanschluss vom örtlichen Netzbetreiber erfolgt ist, wird auf diesen Sonnenstrom geerntet.

Schon 2016 hat der Verein angekündigt sich verstärkt im Bereich der E-Mobilität zu engagieren. Das von der Bundesregierung angekündigte Förderprogramm für E-Tankstellen wurde nun von der EU-Kommission ratifiziert und startet zum 1. März.

Lohr a.Main. Am frühen Samstagmorgen war es soweit: Bürgermeister Dr. Mario Paul empfing in der Grundschule Wombach gemeinsam mit den Vertretern des Vereins Teilnehmer und Verantwortliche der Stadt, um gleich vier Bürgersonnenkraftwerke einzuweihen.

Besser als der bekannte Zeichner und Karikaturist Michael Hüter kann man es nicht illustrieren. Seit zwölf Jahren ist der Verein nun in Sachen Bürgerenergie tätig. Unsere Erfahrung zeigt: Das erste Bürgersonnenkraftwerk in einer Stadt oder Gemeinde ist immer das schwerste.

Kirchhain-Niederwald. Unter den staunenden Augen der Kindergartenkinder wurden alle Module sicher auf dem Dach verschraubt. Ebenso wie auf dem Dorfgemeinschaftshaus wird in den nächsten Tagen mit den Elektroarbeiten im Haus begonnen.

Kirchhain-Niederwald. Auf dem Dorfgemeinschaftshaus sind dachseitig alle Baumaßnahmen abgeschlossen. Alle Module liegen auf dem Dach und sind sicher verschraubt. In den nächsten Tagen wird dann mit der Elektroinstallation im Gebäude begonnen.

zum Seitenanfang