Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf der Seniorenwohnanlage II und der Kita St.Vincent 

Großkrotzenburg. Die Bürgersonnenkraftwerke auf der Seniorenwohnanlage und der Kindertagesstätte sind Dachseitig fertig gestellt. Auch mit den Elektroarbeiten in den Gebäuden wurde schon begonnen.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Projekte │ BSKW Flörsheim-Wicker RMD-Lagerhallen

Flörsheim-Wicker RMD-Lagerhallen

Noch mehr klimafreundlicher Strom aus Flörsheim

Knapp 300 Solarmodule ...

... werden auf den Hallen ihren Platz einnehmen ...

... und mit ihrer „Arbeit“ der Umwelt jährlich über 50 Tonnen CO2 ersparen

In Flörsheim wollen Mitarbeiter der Rhein-Main Deponie GmbH auf dem Firmengelände ihren eigenen Sonnenstrom ernten. Auch Privatpersonen können sich am Sonnenkraftwerk beteiligen.

Im sonnigen Main-Taunus-Kreis gibt es schon viele Bürgersonnenkraftwerke, auch in Flörsheim. Seit 2009 produzieren Bürger klimafreundlichen Solarstrom auf dem Dach einer Kindertagesstätte und auf einem Bauhof in Flörsheim.

Die Rhein-Main Deponie GmbH (RMD) stellt nun die neu sanierten Dächer zweier Lagerhallen im Ortsteil Wicker für die Sonnenstromproduktion zur Verfügung. Am Solarstromkraftwerk beteiligen sich mit eigenen Photovoltaikanlagen Mitarbeiter der Firma sowie private Bürger.

Die RMD hat bereits gute Erfahrungen mit Bürgersonnenkraftwerken des Vereins gesammelt. 2008 entstand ein Sonnenkraftwerk auf einer ihrer Hallen der Deponie Brandholz bei Neu Anspach, 2009 kam dort ein weiteres hinzu. Auch in Grävenwiesbach auf dem Gelände der Saar-Werke produziert ein Bürgersonnenkraftwerk Sonnenstrom.

Das neue Mitarbeiter- und Bürgersonnenkraftwerk in Flörsheim-Wicker wird mit einer Spitzenleistung von rund 70 Kilowatt (kWp) eine Strommenge produzieren, die dem Verbrauch von etwa 21 Drei-Personen-Haushalten entspricht. Der Verein freut sich, dass die RMD sich erneut für ein solches Umweltschutzprojekt engagiert.

Mehr zu diesem Bürgersonnenkraftwerk:

Mehr zu den Sonnenkraftwerken in Flörsheim:

zum Seitenanfang