Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Wo wünschen Sie sich eine E-Tankstelle? 

Der Verein setzt sich weiter für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobiltät ein. Um zu wissen wo eine Ladesäule Sinn macht, benötigen wir Ihre Hilfe.

Umbau der PV-Anlagen auf der Lindenauschule in Hanau 

Nachdem die Eigentümer des Bürgersonnenkraftwerks auf der Lindenauschule grünes Licht für den Umbau gegeben haben, wurde nun mit den Arbeiten begonnen.

Umbau auf der Kopernikusschule in Freigericht 

Auch in Freigericht wurde nach Zustimmung der Teilnehmer mit dem Umbau der Anlage auf der Kopernikusschule begonnen.

Bau auf dem ALDI-Markt in Steffenberg-Niedereisenhausen  

Auf dem ALDI-Markt in Niedereisenhausen wird endlich gebaut.

Bau auf der Adolf-Reichwein-Schule Marburg  

Die Dachsanierungsarbeiten auf der Adolf-Reichwein-Schule sind leider noch nicht abgeschlossen. Deshalb können die Solateure noch nicht mit der Montage der neuen Photovoltaikanlage beginnen

Umbau der PV-Anlagen auf der Füll- und Sortierhalle in Neu-Anspach 

Die durch die Eigentümergemeinschaft in Auftrag gegebenen Umbauarbeiten sind in vollem Gange.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Sie sind hier: Home │ Projekte │ BSKW Flörsheim-Wicker RMD-Lagerhallen

Flörsheim-Wicker RMD-Lagerhallen

Noch mehr klimafreundlicher Strom aus Flörsheim

Knapp 300 Solarmodule ...

... werden auf den Hallen ihren Platz einnehmen ...

... und mit ihrer „Arbeit“ der Umwelt jährlich über 50 Tonnen CO2 ersparen

In Flörsheim wollen Mitarbeiter der Rhein-Main Deponie GmbH auf dem Firmengelände ihren eigenen Sonnenstrom ernten. Auch Privatpersonen können sich am Sonnenkraftwerk beteiligen.

Im sonnigen Main-Taunus-Kreis gibt es schon viele Bürgersonnenkraftwerke, auch in Flörsheim. Seit 2009 produzieren Bürger klimafreundlichen Solarstrom auf dem Dach einer Kindertagesstätte und auf einem Bauhof in Flörsheim.

Die Rhein-Main Deponie GmbH (RMD) stellt nun die neu sanierten Dächer zweier Lagerhallen im Ortsteil Wicker für die Sonnenstromproduktion zur Verfügung. Am Solarstromkraftwerk beteiligen sich mit eigenen Photovoltaikanlagen Mitarbeiter der Firma sowie private Bürger.

Die RMD hat bereits gute Erfahrungen mit Bürgersonnenkraftwerken des Vereins gesammelt. 2008 entstand ein Sonnenkraftwerk auf einer ihrer Hallen der Deponie Brandholz bei Neu Anspach, 2009 kam dort ein weiteres hinzu. Auch in Grävenwiesbach auf dem Gelände der Saar-Werke produziert ein Bürgersonnenkraftwerk Sonnenstrom.

Das neue Mitarbeiter- und Bürgersonnenkraftwerk in Flörsheim-Wicker wird mit einer Spitzenleistung von rund 70 Kilowatt (kWp) eine Strommenge produzieren, die dem Verbrauch von etwa 21 Drei-Personen-Haushalten entspricht. Der Verein freut sich, dass die RMD sich erneut für ein solches Umweltschutzprojekt engagiert.

Mehr zu diesem Bürgersonnenkraftwerk:

Mehr zu den Sonnenkraftwerken in Flörsheim:

zum Seitenanfang