Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf der Seniorenwohnanlage II und der Kita St.Vincent 

Großkrotzenburg. Seit Anfang der Woche wird auf der Seniorenwohnanlage gebaut. Alle Module sind bereits mit dem Dach verschraubt. Demnächst kann mit den Elektroarbeiten im Gebäude begonnen werden.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Bau auf dem Niederwälder Kindergarten Bärenhöhle 

Kirchhain-Niederwald. Unter den staunenden Augen der Kindergartenkinder wurden alle Module sicher auf dem Dach verschraubt. Ebenso wie auf dem Dorfgemeinschaftshaus wird in den nächsten Tagen mit den Elektroarbeiten im Haus begonnen.

Bau auf dem Dorfgemeinschaftshaus in Kleinseelheim 

Kirchhain-Kleinseelheim. Die Bauarbeiten auf dem Kleinseelheimer Dorfgemeinschaftshaus haben diese Woche begonnen. In den letzten Tagen konnte die Unterkonstruktion für die Solarmodule bereits fertig montiert werden.

Sie sind hier: Home │ Projekte │ BSKW Bad Endbach Markt

Bad Endbach Markt

Bad Endbacher Marktgebäude wird Sonnenstrom liefern

Das Marktgebäude in Bad Endbach hat ein großes Dach

Bisher erwärmt die Sonne hier nur die Ziegel, bald wird sie wertvollen Sonnenstrom liefern

Auf dem Dach eines Marktes in Bad Endbach wird noch im Sommer ein Bürgersonnenkraftwerk gebaut.

Der re-invest Immofonds stellt das Dach dem Verein – und damit allen Bürgern, die an diesem Projekt teilnehmen und Sonnen­energie ernten wollen – zur Verfügung. Das Sonnenkraftwerk wird aus 90 Photovoltaikanlagen bestehen, die von interessierten Bürgern erworben werden können. Wenn alle Anlagen ihre Besitzer gefunden haben, beginnt auf dem Dach des Gebäudes der Bau des Bürgersonnenkraftwerks. Bis Ende September 2010 soll das Sonnenkraftwerk dann fertig sein.

Das Sonnenkraftwerk wird eine Spitzenleistung von 90 Kilowatt (kWp) erreichen, mit einer Nettomodulfläche von 690 m². Das optimal nach Süden ausgerichtete Dach wird so den Strombedarf von 27 Privathaushalten liefern und unserer Atmosphäre jährlich 73 Tonnen des Klimagifts CO2 ersparen. Die Besitzer der Solaranlagen können sich über eine attraktive Rendite aus ihrer Sonnenernte freuen.

Wie üblich bei den Projekten des Vereins werden nur hochwertige Komponenten aus deutscher Produktion verbaut, die den Besitzern optimale Erträge über die lange Lebensdauer von 30 – 40 Jahren bieten. Der optimal ausgerichtete Standort und die gute Konfiguration der Anlagen lassen gute Erträge erwarten. Der Verein wird dieses Projekt zügig vorantreiben, damit das Bürgersonnenkraftwerk noch vor der Kürzung der Einspeisevergütung (1.10.2010) betriebsbereit ist.

Mehr zu diesem Bürgersonnenkraftwerk:

zum Seitenanfang