Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Wo wünschen Sie sich eine E-Tankstelle? 

Der Verein setzt sich weiter für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobiltät ein. Um zu wissen wo eine Ladesäule Sinn macht, benötigen wir Ihre Hilfe.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Projekte │ Altenstadt Janusz-Korczak-Schule │ Bau

BSKW Altenstadt Janusz-Korczak-Schule Bau

Bauarbeiten auf der Janusz-Korczak-Schule

In Altenstadt wurde gebaut: Die Janusz-Korczak-Schule bekam ein Bürgersonnenkraftwerk aufs Dach.

Noch in 2013 sollten die Photovoltaikanlagen des bürgerschaftlichen Solarkraftwerks betriebsbereit sein. Das bedeutet: Die erfahrenen Solar-Handwerker hatten alle Hände voll zu tun.

Zunächst wurde das Baugerüst aufgestellt, damit ein sicherer Zugang zum Dach gewährleistet ist. Dann kam die Sicherung der Dachkante, damit die Handwerker gefahrlos arbeiten können.

Nachdem die Teile der Haltekonstruktion für die Solarmodule termingerecht eingetroffen waren und auf Vollständigkeit überprüft wurden, konnte es losgehen.

Dann wurden die Bauteile auf dem Dach zusammengefügt, damit die Grundschule in den nächsten Jahrzehnten günstigen Sonnenstrom für den Unterricht der Kinder nutzen kann. Nach dem Anschluss ans Netz geht's los: Sonnenstrom fließt für die nächsten Jahrzehnte.

Bilder vom Bau (Klick auf ein Bild startet die Dia-Show):

Mehr zu diesem Bürgersonnenkraftwerk:

zum Seitenanfang