Schnellkontakt

  Ich möchte Teilnehmer werden beim:
 
 Frau      Herr
Nachname *
Telefon
E-Mail *

  Weitere Kontaktmöglichkeiten:

   

 

Bau auf der Seniorenwohnanlage II und der Kita St.Vincent 

Großkrotzenburg. Seit Anfang der Woche wird auf der Seniorenwohnanlage gebaut. Alle Module sind bereits mit dem Dach verschraubt. Demnächst kann mit den Elektroarbeiten im Gebäude begonnen werden.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Bau auf dem Niederwälder Kindergarten Bärenhöhle 

Kirchhain-Niederwald. Unter den staunenden Augen der Kindergartenkinder wurden alle Module sicher auf dem Dach verschraubt. Ebenso wie auf dem Dorfgemeinschaftshaus wird in den nächsten Tagen mit den Elektroarbeiten im Haus begonnen.

Bau auf dem Dorfgemeinschaftshaus in Kleinseelheim 

Kirchhain-Kleinseelheim. Die Bauarbeiten auf dem Kleinseelheimer Dorfgemeinschaftshaus haben diese Woche begonnen. In den letzten Tagen konnte die Unterkonstruktion für die Solarmodule bereits fertig montiert werden.

Sie sind hier: Home │ Mitarbeitersonnenkraftwerke

Mitarbeitersonnenkraftwerke - nach Datum sortiert

alphabetisch sortieren
Inbetriebnahme:

Auf dem Neubau der Klinik Sonnenblick in Marburg, der Klinik für Onkologie und Orthopädie der Deutschen Rentenversicherung Hessen, ist ein Bürger- und Mitarbeitersonnenkraftwerk entstanden.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Gebäude der Stadtwerke Frankfurt am Main Holding in der Kurt-Schumacher-Straße 8 wurde ein Mitarbeitersonnenkraftwerk gebaut – Ende des Jahres war es betriebsbereit.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

In Flörsheim können Mitarbeiter der Rhein-Main Deponie GmbH auf dem Firmengelände ihren eigenen Sonnenstrom ernten. Auch Privatpersonen sind am Sonnenkraftwerk beteiligt.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Der dritte Bauabschnitt auf der Hessischen Schraubenfabrik in Marburg hat seinen Platz auf dem sanierten Mittelbau gefunden.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf den Dächern der neuen Verwaltung des Zweckverbands Wasserversorgung Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) in Rodgau wird Strom von der Sonne geerntet.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf den Dächern der Hessischen Schraubenfabrik in Marburg ist 2012 ein weiteres Bürgersonnenkraftwerk entstanden – in einer rekordverdächtigen Zeit, denn vor der Absenkung der Einspeisevergütung musste es fertig werden.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Mitarbeiter der Sparkasse Hanau haben auf dem Dach einer Fahrzeughalle ein Sonnenkraftwerk errichten lassen. Seit Herbst 2011 liefert es umweltfreundlichen Solarstrom für mindestens 14 private Haushalte.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Dach des neuen Verwaltungs- und Betreuungszentrums der Stiftung Waisenhaus in Frankfurt ist ein Bürger- und Mitarbeitersonnenkraftwerk entstanden. Seit 2011 liefert es umweltfreundlichen Solarstrom.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Verwaltungsgebäude des Kraftwerks Staudinger in Großkrotzenburg ist ein Bürger- und Mitarbeitersonnenkraftwerk entstanden. Die modernen Photovoltaikanlagen gehören Mitarbeitern des Kraftwerks, Mitgliedern des Kraftwerksforums und Bürgern der Region.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf der Halle III der Saar-Werke in Grävenwiesbach produziert seit Juli 2011 ein Bürgersonnenkraftwerk Ökostrom für 30 Privathaushalte.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf der Krebsmühle in Oberursel (Hochtaunuskreis) sind Photovoltaikanlagen in Bürgerhand entstanden. Das Bürgersonnenkraftwerk auf einem Dach des beliebten Ausflugsziels wurde am 7. Juni 2011 offiziell eingeweiht.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Der Parkplatz hinter dem Kreishaus in Marburg-Cappel (Landkreis Marburg-Biedenkopf) hat ein Dach mit Photovoltaikanlagen. Mitarbeiter der Kreisverwaltung nutzen seit 2010 mit ihrem Sonnenkraftwerk Verkehrsflächen zur Erzeugung von klimafreundlichem Solarstrom.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Der weltweit erste Solar-Carport auf einem Parkhaus ist am 23.9.2010 in Frankfurt eingeweiht worden. Die PV-Anlagen auf dem Messe-Parkhaus am Rebstock liefern klimaneutralen Strom für 185 Privathaushalte und sind damit Frankfurts größte Solaranlage.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Dach der Hessischen Schraubenfabrik in der Stephan-Niederehe-Straße in Marburg ernten engagierte Mitarbeiter und Bürger umweltfreundlichen Sonnenstrom. Schon der erste Bauabschnitt des Sonnenkraftwerks liefert Strom für rund 60 private Haushalte.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Nur drei Monate nach Inbetriebnahme des Sonnenkraftwerks auf der Messehalle 10 ist die Anlage bis zum Jahresende 2009 deutlich erweitert worden. Die 792 Solarmodule des 2. Bauabschnitts versorgen zusätzliche 60 Privathaushalte mit klimaschonendem Sonnenstrom.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Dach der Messehalle 10 hat die Messe Frankfurt zusammen mit Mitarbeitern, dem Verein und Bürgern aus Frankfurt und Umgebung ein so genanntes Bürgersonnenkraftwerk errichtet, das aus vielen Photovoltaikanlagen verschiedener Eigentümer besteht.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Das zweite Bürgersonnenkraftwerk auf der Deponie Brandholz bei Neu-Anspach ist seit Juni 2009 in Betrieb. Das 45 Kilowatt starke Ökostrom-Kraftwerk auf der Sortierhalle versorgt weitere 14 Privathaushalte mit umweltfreundlichem Sonnenstrom.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Dach der Füllhalle der Agrogasanlage der Deponie Brandholz bei Neu-Anspach sind 2008 gemeinschaftlich betriebene Photovoltaikanlagen in Bürgerhand entstanden, die zusammen ein Bürgersonnenkraftwerk bilden.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Die Firma Brailletec in Marburg hat seit Oktober 2007 ein Sonnenkraftwerk auf dem Dach, dessen Eigentümer engagierte Mitarbeiter und private Bürger der Region sind. Der Verein hat dieses Klimaschutzprojekt für die Beteiligten realisiert.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Noch einmal wurde das Sonnenkraftwerk Wohrataler Holzhaus GmbH erweitert. Der dritte Bauabschnitt leistet für die Eigentümer - Mitarbeiter der Firma und engagierte Bürger - seit November 2005 weitere 15 Kilowatt (kWp) umweltfreundlichen Sonnenstrom.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Das Bürger- und Mitarbeitersonnenkraftwerk Wohrataler Holzhaus GmbH hat mit dem 2. Bauabschnitt seine Leistung verdoppelt und verfügte jetzt über eine Spitzenleistung von 36 kWp - Ökostrom für zwölf Durchschnittshaushalte.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Dies ist das zweite Klimaschutzprojekt im Wohratal (Landkreis Marburg-Biedenkopf), bei dem engagierte Bürger und Mitarbeiter der Wohrataler Holzhaus GmbH mit Unterstützung des Vereins umweltfreundlich Energie erzeugen.

Inbetriebnahme: mehr »
Inbetriebnahme:

Auf dem Dach der neuen Backstube der Bäckerei Siebenkorn in Marburg ist Anfang 2004 ein Mitarbeitersonnenkraftwerk entstanden. Seitdem können 20-25% des Stromverbrauchs der Backstube klimaschonend durch Solarmodule ins Stromnetz eingespeist werden.

Inbetriebnahme: mehr »
zum Seitenanfang