Bau auf der Seniorenwohnanlage II und der Kita St.Vincent 

Großkrotzenburg. Die Bürgersonnenkraftwerke auf der Seniorenwohnanlage und der Kindertagesstätte sind Dachseitig fertig gestellt. Auch mit den Elektroarbeiten in den Gebäuden wurde schon begonnen.

Bau auf der Unimoghalle und der Salzlagerhalle des Bauhofs Kirchhain 

Kirchhain. Der Bau auf der Unimoghalle des Bauhofs hat diese Woche begonnen. Das Gebäude ist bereits komplett eingerüstet und die Montage der Unterkonstruktion hat begonnen.

Bau auf dem Emsdorfer Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain-Emsdorf. Auch der Ortsteil Emsdorf bekommt ein Bürgersonnenkraftwerk. Mit dem Bau wurde vor kurzem begonnen.

Bau auf der Markthalle Kirchhain 

Kirchhain. Nachdem in den Ortsteilen Kleinseelheim, Niederwald, Schönbach, Emsdorf und Anzefahr bereits Bürgersonnenkraftwerke entstanden sind, geht es jetzt auch direkt in der Kernstadt Kirchhains los.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Bau auf der Feuerwehr in Anzefahr  

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Sie sind hier: Home │ Der Verein │ Zweck des Vereins

Zweck des Vereins

(Auszüge aus der Satzung)

 

Zweck des Vereins ist der Umwelt- und Klimaschutz durch die Förderung regenerativer Energiegewinnung.

Umwelt- und Klimaschutz ist ein gesellschaftlicher Auftrag im Sinne des Agenda-21-Prozesses der EU und der Protokolle von Rio de Janeiro im Juni 1992 und Kyoto im Dezember 1997. Danach erfordert der Schutz natürlicher Ressourcen, die Reduktion von Treibhausgasen und das Vermeiden globaler Verteilungskonflikte eine schnelle Wende in der Energiegewinnung. Deshalb bemüht sich der Verein um privates und zweckgebundenes Engagement einzelner Bürger.

Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch Förderung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) als sog. Bürgersolarkraftwerke. Dazu betreibt der Verein allgemeine Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Vorträge, Publikationen und Pressearbeit und versucht die gesellschaftliche Willensbildung im Sinne des Vereinszwecks zu beeinflussen. Außerdem hilft der Verein bei Planung und Betreuung der PV-Anlagen.

Zu Demonstrations- und Aufklärungszwecken kann der Verein eigene PV-Anlagen betreiben oder sich an solchen Anlagen beteiligen.

zum Seitenanfang