Monitoring

Hier können Teilnehmer an Sonnenkraftwerken ihre Sonnenernte
bei meteocontrol verfolgen.

 

Bau auf den Mainfränkischen Werkstätten in Gemünden-Wernfeld dachseitig abgeschlossen 

Während weite Teile Deutschland dieser Tage mit schneefall konfrontiert wurden, blieb Wernfeld noch schneefrei. Unsere Solarmonteure nutzten die günstige Wetterlage und konnten so bereits alle Photovoltaikmodule fertig montieren.

Neues vom Solarbau im Frankfurter Westend 

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Margetshöchheimer Bauhof hat ein Sonnenkraftwerk 

Die Gemeinde Margetshöchheim hat über den Verein ihren Bürgerinnen und Bürgern das Dach des Bauhofs in der Rosenstraße zur Sonnen­­strom­ernte zur Verfügung gestellt. Im Januar soll der Netzanschluss erfolgen.

Kirchhain - Markthalle  

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Die zentral gelegene Markthalle wird zukünftig klimaneutralen Sonnenstrom produzieren.

Kirchhain-Kleinseelheim Dorfgemeinschaftshaus 

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Auf dem Dach des Dorfgemeinschaftshauses wird ein echtes Bürgersonnenkraftwerk entstehen. Zukünftig wird hier klimaneutraler Strom produziert.

Kirchhain-Niederwald Dorfgemeinschaftshaus  

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Der Ortsteil Niederwald bekommt gleich zwei Bürgersonnenkraftwerke. Eines davon entsteht auf dem Dorfgemeinschaftshaus.

Kirchhain-Niederwald Kindergarten Bärenhöhle 

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Der Ortsteil Niederwald bekommt gleich zwei Bürgersonnenkraftwerke. Eines davon entsteht auf dem Kindergarten Bärenhöhle.

Kirchhain-Schönbach Dorfgemeinschaftshaus und Feuerwehr 

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Die Stadt Kirchhain setzt auf erneuerbare Energien. Der Ortsteil Schönbach bekommt seine eigenen Bürgersonnenkraftwerke. Sie werden auf dem Dorfgemeinschaftshaus und der Feuerwehr errichtet.

Kirchhain-Emsdorf Kita Pusteblume 

Kirchhain-Emsdorf, Kreis Marburg-Biedenkopf. Wie in vielen anderen Ortsteilen Kirchhains entstehen in Emsdorf auch Bürgersonnenkraftwerke: Eines davon wird auf der Kita Pusteblume installiert.

Das Dach des Dorfgemeinschaftshauses in Emsdorf wird zum Sonnenkraftwerk 

Kirchhain-Emsdorf, Kreis Marburg-Biedenkopf. Wie in vielen anderen Ortsteilen Kirchhains entstehen in Emsdorf auch Bürgersonnenkraftwerke: Eines davon wird auf dem Dorfgemeinschaftshaus installiert.

Feuerwehr in Anzefahr produziert bald klimaneutralen Sonnenstrom 

Kirchhain-Anzefahr, Kreis Marburg-Biedenkopf. Das Dach der Feuerwehr wird zukünftig echten klimaneutralen Sonnenstrom produzieren

Der Bauhof in Gössenheim produziert ab sofort Sonnenstrom 

Das Bürgersonnenkraftwerk auf dem Bauhof in Gössenheim wurde ebenso wie das Sonnenkraftwerk auf der Bachgrundschule am 18.10.2016 ans Netz genommen.

Sonnenkraftwerk Bachgrundschule in Gössenheim ist am Netz 

Am 18.10.2016 erfolgte der Netzanschluss der Bachgrundschule in Gössenheim.

Wir bauen Bürgersonnenkraftwerke!

Termin: Samstag, 04. Februar 2017 , 10 Uhr

Rosenstraße 11, Bauhof Margetshöchheim

Gemeinsam mit den Teilnehmern des Vereins, dem ersten Bürgermeister Waldemar Brohm sowie Vertretern der Gemeinde Margetshöchheim wird das Bürgersonnenkraftwerk auf dem Bauhof in Margetshöchheim eingeweiht.  

Während weite Teile Deutschland dieser Tage mit schneefall konfrontiert wurden, blieb Wernfeld noch schneefrei. Unsere Solarmonteure nutzten die günstige Wetterlage und konnten so bereits alle Photovoltaikmodule fertig montieren.

Berlin. Es hört sich an wie Weihnachten und Neujahr an einem Tag: Erstmals seit Bestehen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) steigt die Vergütung für Solarstrom. Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk für alle Sonnenfreunde.

2016 liegt hinter uns. Grund genug einen Blick auf die Sonnenerträge zu werfen, die leicht unterdurchschnittlich ausgefallen sind.

Für den Verein beginnt das neue Jahr direkt mit vielen guten Nachrichten und dem Baubeginn neuer Bürgersonnenkraftwerke.

In Frankfurt-Unterlindau entstehen mehrere Bürgersonnenkraftwerke auf Wohngebäuden. Mehr als die Hälfte der Anlage war vor Weihnachten montiert.

Ein emotionales Jahr mit vielen Herausforderungen liegt nun hinter uns. Deswegen nehmen wir uns an dieser Stelle die Zeit, die vergangenen zwölf Monate aus unserer Sicht einzuordnen.

Die Gemeinde Margetshöchheim hat über den Verein ihren Bürgerinnen und Bürgern das Dach des Bauhofs in der Rosenstraße zur Sonnen­­strom­ernte zur Verfügung gestellt. Im Januar soll der Netzanschluss erfolgen.

Zusammen mit anderen Wirtschaftsgrößen hat Bill Gates eine Stiftung zur Förderung von erneuerbaren Energien ins Leben gerufen.

Prybjat/Ukraine. Wie der Verein schon im Sommer berichtete, ist auf dem verseuchten Gelände rund um den geschmolzenen Kernreaktor des AKW Tschernobyl der Bau eines riesigen Solarparks im Gespräch. Nun werden die Pläne dank eines chinesischen Investors konkret.

Die Sonneninitiative bietet allen Gebäudebesitzern die ein Bürgersonnenkraftwerk auf ihrem Dach haben an, eine Ladestation für Elektrofahrzeuge zu errichten. Jetzt bewerben!

Kirchhain, Kreis Marburg-Biedenkopf. Nur rund drei Monate hat es von der Idee bis zur Umsetzung in Kirchhain gebraucht. Nun kann der Bau der ersten fünf Bürgersonnenkraftwerke beginnen. Vier weitere Sonnenkraftwerke sollen noch folgen.

Karlsruhe. Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstag, den 6. 12. 2016, den Atomausstieg für rechtens befunden. Allerdings könnten dafür beträchtliche Kosten auf den Steuerzahler zukommen.

Energiewende? Ist die nicht längst tot? Schaut man auf Medien und Politik, könnte man das wohl glauben. Sieht man die Menschen in ihren Städten und Betrieben, die mit Herz und Verstand an der Rettung unseres Planeten arbeiten, bekommt man einen ganz anderen Eindruck. So erlebt beim UFO-Jahrestreffen.

Marburg. Die Frage ob sich ein Dach für die Gewinnung von Sonnenenergie eignet, kann ab sofort dank des neuen landesweiten Solar-Katasters schnell und einfach von Jedermann überprüft werden.

Die EEG-Umlage für das Jahr 2017 steigt um 8 Prozent auf 6,88 Cent pro Kilowattstunde. Kaum bekannt ist, wie die Politik die EEG-Umlage künstlich hochtreibt, um damit die Drosselung der Energiewende begründen zu können.

Kirchhain. Rund 30 Bürgerinnen und Bürger fanden sich am Sonntagnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus in Kleinseelheim ein um sich über die fünf neu entstehenden Bürgersonnenkraftwerke in und rund um Kirchhain zu informieren.

Frankfurt/Main. Wie jedes Jahr nahmen rund 50 Bildungsurlauber das Angebot des DGB Bildungswerks und des Höchster Bildungsschuppens wahr, sich über Photovoltaik sowie den Verein zu informieren.

Fast 2000 deutsche Privatpersonen wurden durch die Universität St.Gallen in einer repräsentativen Studie befragt.

Der Bau des Bürgersonnenkraftwerks auf dem Dach der Sinngrundhalle in Burgsinn ist abgeschlossen. Jetzt wird dort klimafreundlicher Solarstrom geerntet.

Um mit den Themen des Vereins zukünftig noch mehr und gerade jüngere Menschen zu erreichen ist die Sonneninitiative nun auch auf Facebook und Twitter vertreten.

Wiesbaden. Das Land Hessen hat zum 1.9.2016 ein hessenweites Solar-Kataster in Betrieb genommen. Ab sofort kann jeder im Internet mit wenigen Klicks herausfinden ob sein Dach für ein Sonnenkraftwerk geeignet ist. Hessen nimmt damit eine Vorreiterstellung in der Bundesrepublik ein.

Marburg. Bürgermeister Dr. Franz Kahle gab auf der Pressekonferenz anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse der Solarbundesliga freudig die aktuellen Zahlen bekannt: Bei den Mittelstädten ist Marburg in Hessen auf dem Spitzenplatz und im Bundesweiten Gesamtranking auf Platz 15.

Die Erzeugungskosten für Sonnenstrom sind heute schon niedriger als die Bezugskosten für Netzstrom. Was liegt also näher, als sich von Solarstromerzeugern vor Ort den günstigen Strom liefern zu lassen und sich mit ihnen den Gewinn zu teilen?

Der direkte Verkauf von Sonnenstrom an Nutzer im Gebäude entlastet die Stromkosten um zahlreiche Bestandteile. So können Photovoltaikanlagen trotz sinkender EEG-Vergütung heute wieder sehr interessante Renditen erwirtschaften.

Einige Sonnenkraftwerke hat der Verein in den letzten Jahren als Mitarbeitersonnenkraftwerke realisiert – ein beliebtes Klimaschutzkonzept für Unternehmen bzw. Organisationen, ihre Mitarbeiter und die Umwelt.

Photovoltaik, die Stromerzeugung durch Sonnenlicht, ist eine der beliebtesten Arten der erneuerbaren Energien. Der Verein hat für Sie die wichtigsten Fakten zur Photovoltaik kurz zusammengefasst. 

Das große Bürgersonnenkraftwerk auf dem Dach der Messehalle 10 lässt Frankfurt noch ein bisschen schöner aussehen.

Photovoltaik spart nicht nur Klimagase sondern auch Steuern. Änderungen durch die Unternehmenssteuerreform bieten Chancen für Anleger.  

zum Seitenanfang