Monitoring

Hier können Teilnehmer an Sonnenkraftwerken ihre Sonnenernte
bei meteocontrol verfolgen.

 

Flörsheim bekommt neues Sonnenkraftwerk 

Zwei Bürgersonnenkraftwerke gibt es schon in Flörsheim, nun kommt ein drittes hinzu - auf dem neuen Bauhofgebäude.

Bürgersonnenkraftwerk in Offenbach 

Die Stadt Offenbach bekommt ihre ersten beiden Bürgersonnenkraftwerke, eines davon auf der Beethovenschule. Engagierte Bürger können am Projekt teilnehmen.

Viel Sonnenstrom für Offenbacher Schule 

Gleich zwei moderne Bürgersonnenkraftwerke entstehen in der Stadt Offenbach am Main. Eines davon findet seinen Platz auf dem Berufsschulzentrum. Bürger, die Solarstromproduzenten und Klimaschützer werden wollen, können am Projekt teilnehmen.

Bau der Solaranlage auf dem Nidderbad 

Unterkonstruktion montieren, Module einsetzen und verkabeln, Wechselrichter montieren und anschließen - alles lief bei den erfahrenen Solar-Handwerkern auf dem Dach des Nidderbads in Nidderau-Heldenbergen nach Plan.

Solar-Baustelle in Burgsinn 

Der Bauhof in Burgsinn (Landkreis Main-Spessart, Bayern) hat bereits ein Bürgersonnenkraftwerk, jetzt ist die Sinngrundhalle an der Reihe.

Gemünden bekommt neues Sonnenkraftwerk 

Gemünden (Landkreis Main-Spessart, Bayern) hat ein neues Bürgersonnenkraftwerk, auf der Grund- und Mittelschule. Es ist inzwischen das fünfte in der sonnigen Stadt am Main.

Bau des Bürgersonnenkraftwerks in Gemünden 

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren, kamen Anfang Dezember 2015 die Solar-Handwerker aufs Dach des Gebäudes von Feuerwehr und Bauhof.

Auf der Sonnemann-Realschule wurde gebaut 

In Höchberg waren die „Sonnenmänner“ auf der Sonnemann-Realschule und installierten das neue Bürgersonnenkraftwerk. Nebenan, auf der Hexenbruchschule, wurde ebenfalls gebaut.

Bau des ersten Bürgersonnenkraftwerks in Nidda 

Auf dem Dach der Beruflichen Schule in Nidda (Landkreis Wetterau) ging es rund: Erfahrene Solar-Handwerker installierten das erste Bürgersonnenkraftwerk der Stadt.

Solarbaustelle auf der Hexenbruchschule 

Auf der Hexenbruchschule in Höchberg (Landkreis Main-Spessart in Bayern) wurde ein Bürgersonnenkraftwerk errichtet. Die Anlage ist nun betriebsbereit.

Sonnenbau auf der Kurt-Schumacher-Schule 

Am Dienstag, 20. Oktober 2015, wurde die Baustelle in Karben eingerichtet. Noch in der selben Woche ist die Unterkonstruktion auf dem großen Gründach fertig geworden.

Solarbau auf der Saale-Insel 

In der 43. Kalenderwoche 2015 startete der Bau des Bürgersonnenkraftwerks auf dem Betriebsgebäude von Campingplatz und Freibad auf der Saale-Insel in Gemünden am Main.

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Sonneninitiative e.V.,
Verein zur Förderung privater Sonnenkraftwerke

Termin: Freitag, 19. Februar 2016 , 16:00 Uhr

Bauhof, Bahnhofstraße 3, 97775 Burgsinn

Burgsinn (Main-Spessart-Kreis). Das Bürgersonnenkraftwerk auf dem Bauhof des Marktes Burgsinn wird offiziell eingeweiht. 

Zwei Bürgersonnenkraftwerke gibt es schon in Flörsheim, nun kommt ein drittes hinzu - auf dem neuen Bauhofgebäude.

Die Stadt Offenbach bekommt ihre ersten beiden Bürgersonnenkraftwerke, eines davon auf der Beethovenschule. Engagierte Bürger können am Projekt teilnehmen.

Gleich zwei moderne Bürgersonnenkraftwerke entstehen in der Stadt Offenbach am Main. Eines davon findet seinen Platz auf dem Berufsschulzentrum. Bürger, die Solarstromproduzenten und Klimaschützer werden wollen, können am Projekt teilnehmen.

Die Bundesnetzagentur hat die Zahlen zum Zubau von Photovoltaikanlagen der letzten Monate veröffentlicht. Die Einspeisevergütung sinkt bis einschließlich März nicht. Der Direktverkauf des Stroms an Gebäudenutzer kann trotzdem die interessantere Variante sein.

Unterkonstruktion montieren, Module einsetzen und verkabeln, Wechselrichter montieren und anschließen - alles lief bei den erfahrenen Solar-Handwerkern auf dem Dach des Nidderbads in Nidderau-Heldenbergen nach Plan.

Der Bauhof in Burgsinn (Landkreis Main-Spessart, Bayern) hat bereits ein Bürgersonnenkraftwerk, jetzt ist die Sinngrundhalle an der Reihe.

Gemünden (Landkreis Main-Spessart, Bayern) hat ein neues Bürgersonnenkraftwerk, auf der Grund- und Mittelschule. Es ist inzwischen das fünfte in der sonnigen Stadt am Main.

Wirtschaftsminister Gabriel will im Januar seinen Gesetzentwurf für das nächste Erneuerbare-Energien-Gesetz vorlegen. Nach den aktuellen Plänen würde damit der gemeinsame Anteil aller Erneuerbaren am Strommarkt begrenzt.

Auf dem Nidderbad in Nidderau-Heldenbergen (Main-Kinzig-Kreis, Hessen) entsteht ein modernes Bürgersonnenkraftwerk. Es ist bereits das vierte in der sonnigen Stadt.

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren, kamen Anfang Dezember 2015 die Solar-Handwerker aufs Dach des Gebäudes von Feuerwehr und Bauhof.

In Höchberg waren die „Sonnenmänner“ auf der Sonnemann-Realschule und installierten das neue Bürgersonnenkraftwerk. Nebenan, auf der Hexenbruchschule, wurde ebenfalls gebaut.

Auf dem Dach der Beruflichen Schule in Nidda (Landkreis Wetterau) ging es rund: Erfahrene Solar-Handwerker installierten das erste Bürgersonnenkraftwerk der Stadt.

Auf der Hexenbruchschule in Höchberg (Landkreis Main-Spessart in Bayern) wurde ein Bürgersonnenkraftwerk errichtet. Die Anlage ist nun betriebsbereit.

Am Dienstag, 20. Oktober 2015, wurde die Baustelle in Karben eingerichtet. Noch in der selben Woche ist die Unterkonstruktion auf dem großen Gründach fertig geworden.

In der 43. Kalenderwoche 2015 startete der Bau des Bürgersonnenkraftwerks auf dem Betriebsgebäude von Campingplatz und Freibad auf der Saale-Insel in Gemünden am Main.

Die Erzeugungskosten für Sonnenstrom sind heute schon niedriger als die Bezugskosten für Netzstrom. Was liegt also näher, als sich von Solarstromerzeugern vor Ort den günstigen Strom liefern zu lassen und sich mit ihnen den Gewinn zu teilen?

Unsere Bürgersonnenkraftwerke benötigen Wartung und Pflege, so dass die Eigentümer jahrzehntelang Spaß an ihren PV-Anlagen haben. Das ist oft viel Arbeit, doch so erhalten die Anlagen ihre qualitative Hochwertigkeit.

Der direkte Verkauf von Sonnenstrom an Nutzer im Gebäude entlastet die Stromkosten um zahlreiche Bestandteile. So können Photovoltaikanlagen trotz sinkender EEG-Vergütung heute wieder sehr interessante Renditen erwirtschaften.

Einige Sonnenkraftwerke hat der Verein in den letzten Jahren als Mitarbeitersonnenkraftwerke realisiert – ein beliebtes Klimaschutzkonzept für Unternehmen bzw. Organisationen, ihre Mitarbeiter und die Umwelt.

Photovoltaik, die Stromerzeugung durch Sonnenlicht, ist eine der beliebtesten Arten der erneuerbaren Energien. Der Verein hat für Sie die wichtigsten Fakten zur Photovoltaik kurz zusammengefasst. 

Das große Bürgersonnenkraftwerk auf dem Dach der Messehalle 10 lässt Frankfurt noch ein bisschen schöner aussehen.

Photovoltaik spart nicht nur Klimagase sondern auch Steuern. Änderungen durch die Unternehmenssteuerreform bieten Chancen für Anleger.  

zum Seitenanfang